Category Archives: Allgemein

Brückentechnologie Fracking – Notwendiges Übel?

Am Offiziellen Abend im Februar hielt LF Dirk Ostermann einen spannenden Vortrag zum Thema „Fracking“. Bei den Meisten löst der Begriff „Fracking“ direkt negative Verbindungen zu Erfahrungen aus Amerika und der Schweiz aus. Dort wurden im Zusammenhang mit Fracking kleinere Erdbeben ausgelöst und haben für grundsätzlich negative Stimmung gesorgt. Entsprechend zurückhaltend war auch die Meinung… weiter »

Warum heißt Asterix Asterix?

Am Montag, 9. Januar 2017, begrüßte der Lions Club Dinslaken 2012 Herrn Dr. Bernhard Bellinger, Steuerberater und Rechtsanwalt aus Düsseldorf, als Referenten. In einer „Weltreise der Begriffsherkunft“ brachte Dr. Bellinger seiner Zuhörerschaft die Ursprünge unterschiedlichster Begriffe und Redewendungen auf unterhaltsame Weise näher. So verleitete ihn sein Besuch in Dinslaken zunächst dazu, sich über den sprichwörtlichen… weiter »

Lions-Weihnachtsfeier 2016

Die Lions-Weihnachtsfeier 2016 fand im Bahnhof Nord in Bottrop statt. Für die Gründungsmitglieder eine bekannte Location – denn dort feierte der Lions Club Dinslaken 2012 seine Gründung. Mit Musik von Samirah Al-Amrieh und Ingo Borgards verlebten die Lions einen tollen, stimmungsvollen Abend in netter Umgebung.

E-Mobilität kommt

Der 4. Offizielle Abend im Amtsjahr von Präsident Huub Herman stand ganz im Zeichen der Zukunft. Nach der Aufnahme von Nicole Riedel als Mitglied im Lions Club Dinslaken 2012 und der Ehrung von Veit Fahnenbruck für seinen Einsatz zur Mitgliedergewinnung konnten die anwesenden Lions einen spannenden Vortrag (gehalten von Maximilian von Wiedersperg, BMW AG) zur… weiter »

Distriktgovernor Gregor Weinand besuchte den LC DIN 2012

Am 3. Offiziellen Abend, 17.10.2016, gab uns der derzeitige Distriktgovernor Gregor Weinand einen Einblick in die Lions-Organisation und stellte die in 2017 relevanten Lions-Themen vor. Im Anschluss wurden unsere Lions-Freunde Marc Hellmich und Frank Hellmich mit dem Präsidenten-Award für ihren jahrelangen aktiven Einsatz in unserem Club geehrt. Lions-Freund Bernhard Uhl berichtete zum Abschluss über das… weiter »

Hochschulstadt Dinslaken?

Beim ersten Offiziellen Abend unter Leitung des neuen Präsidenten Huub Herman referierte Dipl.-Kfm. Daniel Lorberg LL.M., M.A. über das Thema „Hochschulstadt Dinslaken“. Die offensichtliche Frage „brauchen wir neben Duisburg/Essen, Gelsenkirchen/Recklinghausen und Dortmund, Bochum und Kamp-Lintfort auch noch in Dinslaken eine Hochschule?“ beantwortete sich nach einleitender Erklärung durch Herrn Lorberg von selbst: Ja – denn nur… weiter »

Ämterübergabe auf Schloss Gartrop

Am 28. Juni erfolgte beim mittlerweile schon traditionellen Sommerfest die Ämterübergabe des Vorstands. Marc Hellmich (nun Past-Präsident) übergab an Dr. Edgar Werry, der bis zum 30. Juni 2016 als Präsident den Lions Club Dinslaken 2012 führen wird. In seiner Übergaberede wies Marc Hellmich auf die vielfältigen Aktivitäten des Club in der vergangenen Periode hin. Neben… weiter »

Mitglied Nummer 53: Dr. Armin Melzer

Im Rahmen des Offiziellen Abends im Mai 2015 wurde Dr. Armin Melzer (l.) von Vizepräsident Dr. Edgar Werry die Lions-Mitgliedsurkunde überreicht. Mit dieser Anzahl an Mitgliedern gehört der erst 2012 gegründete „junge“ Lions-Club schon zu den größeren Clubs in der Lions-Community.

Neue Obstbäume für die Ziegelstraße

Der Lions Club Dinslaken 2012 hat in Kooperation mit dem Grünflächenamt der Stadt Dinslaken die Streuobstwiese an der Ziegelstraße/Ecke Krusenstraße erweitert. Im Jahr 2012 stellte die Stadt Dinslaken dem Club das Areal zur Ansiedelung einer Streuobstwiese zur Verfügung. Auf dem Grundstück, das mittlerweile 4.560 qm groß ist, wurden damals in einem ersten Schritt 40 Apfelbäume… weiter »

Kinderarmut – leider auch in Dinslaken ein Thema

Die Erste Beigeordnete der Stadt Dinslaken, Christa Jahnke-Horstmann, besuchte den Lions Club Dinslaken 2012 im Rahmen eines Offiziellen Abends. Die Dezernentin für Soziales, Schule, Kultur und Sport referierte über die Entwicklung der Kinderarmut in Dinslaken. In unserer Stadt stammt jedes vierte Kind aus einer einkommensschwachen Familie, im Stadtteil Lohberg sind gar 60% aller Kinder latent… weiter »