Karneval in Venedig

By | 11. Februar 2018

Präsident Rene Buschmann (l.) mit Axel Wolff und venezianischen „Masken“

Der bekannte Dinslakener Fotograf Axel Wolff besuchte zum Offiziellen Abend im Februar den Lions Club Dinslaken 2012. Passend zur bevorstehenden Karnevalszeit versuchte er die Lions für seine Leidenschaft, den Karneval in Venedig, zu begeistern – was ihm natürlich gelang!

Seit über 20 Jahren besucht er mit seiner Ehefrau Birgitta regelmäßig zum Karneval die Hauptstadt von Ventien.

Viele Jahre lang hat er die „Masken“ selbst fotografiert und es sind einige Bücher mit tollen Fotos entstanden.
Er hat dabei viele interessante Menschen aus der ganzen Welt kennengelernt. Verborgen hinter den Masken trifft man sich Jahr für Jahr wieder.

Einige der „Masken“ sind weltweit bekannte Stars, die sich jedes Jahr mit einer noch aufwändigeren Verkleidung von hunderten Profi-Fotografen ablichten lassen. Die Top-Stars werden sogar von Modelabels oder Agenturen gebucht.

Axel Wolff hat viele seiner beeindruckenden Bilder mit dem Beamer präsentiert und hat dabei den Lions auch einige Tipps und Tricks für die eigenen Fotoprojekte verraten.

Seit mittlerweile einigen Jahren verkleiden seine Frau und er sich selbst und mischen sich so unter die anderen „Masken“.
Es sei ein tolles, geheimnisvolles und erhabenes Gefühl mit den sündhaft teuren Kostümen durch Venedig zu flanieren.

Einige Teile der Kostüme hatte er uns zur Ansicht mitgebracht; Maßanfertigungen von einem Schneider aus Venedig.

Axel Wolff war bei seinem Vortrag anzumerken, wie sehr diese Leidenschaft für ihn zu einer Herzensangelegenheit geworden ist.

Seit Mittwoch ist er mit seiner Frau wieder in Venedig….